Food was my first love #14 Fajita Hähnchen und glasiertes Ofengemüse

Mittwoch, 13. April 2016 / 0 Kommentare

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es wieder einmal ein Rezept von mir. Wieder ein gefülltes Hähnchen dies mal geht es in die mexikanische Richtung. Hähnchen kann man einfach soooo vielseitig verarbeiten. Dazu habe ich glasiertes Ofengemüse gemacht. Viel Spaß 

Fajita Hähnchen:

Zutaten:

1 große rote Paprika
1 Zwiebel
Salz und Pfeffer
1/2 Becher Creme Fraich
1 Tasse geriebener Käse (am besten Cheddar)
3 Hühnerbrüste
1 EL Paprikapulver oder Chillipulver (nach Geschmack)
2 Knoblauch zehen


1. Öl in einer Pfanne erhitzen. Paprika und Zwiebel würfeln und im Öl anbraten. Danach beides in eine Schüssel geben, Creme Fraich und Käse unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Beiseite stellen.

2. Knoblauch in eine Schüssel pressen, Paprikapulver, Salz und Pfeffer zugeben und alles vermischen. Die Hähnchenbrüste in der Gewürzmischung wälzen.

3. Pfanne auswischen und nochmals Öl erhitzen. Die Hähnchenbrüste mit der Paprika-Käse-Mischung füllen und von beiden Seiten je 5 Minuten braten.

Fertig :)


Für das Gemüse

Zutaten:

400 g Möhren
1/2 Blumenkohl
2 rote Zwiebeln
5-6 Knoblauchzehen
1 EL Honig
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
1 Zuchini


1. Ofen auf 225 Grad Umluft vorheizen, Möhren waschen, schälen und in Schräge ca. 5 cm lange Streifen schneiden. Blumenkohl putzen, in Röschen teilen, waschen und abtropfen lassen. Zwiebel schälen und in schmale Spalten schneiden. Knoblauch schälen und halbieren. 

2. Gemüse, Zwiebeln und Knoblauch in einer Schüssel mit 1 EL Honig 1 EL Öl vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikpulver würzen. Im heißen Ofen ca, 25 Minuten braten, zwischendurch wenden.

3. Zuchini putzen, waschen und längs in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Unter das Ofengemüse mischen und ca. 10 min weiter backen. 

Guten Appetit


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen