Onbelle - der unendliche Kleiderschrank

Donnerstag, 2. Oktober 2014 / 4 Kommentare


Vor ein paar Monaten bin ich auf die Seite onbelle gestoßen, wie genau weiß ich garnicht mehr genau, ich glaube auch über einen Blog. Onbelle wirbt damit ein unendlicher Kleiderschrank zu sein, als bekennender Shopaholic fand ich das natürlich sehr spannend!

Das Konzept ist was für alle Modebegeisterten. Man markiert im Sortiment seine Lieblingsteile mit einem Herz, dann bekommt man ein Paket mit ein paar der Lieblingsteile - hier gibt es die Möglichkeit drei Fashionteile, zwei Fashion- und zwei Accessioresteile oder nur Accessiores zu erhalten, man trägt die Sachen wann und so oft man will und schickt es dann zurück. Ob man das Paket nach zwei Tagen zurück sendet oder nach zwei Monaten ist vollkommen egal, die nächste Box kommt dann wenn die alte zurück gesendet wurde, also kann man ein Kleid auch für einen besonderen Anlass "aufheben".

Was mache ich, wenn mir ein Teil so gut gefällt, dass ich es behalten möchte?
 Dieser Fall ist bei mir einige Male eingetreten. Shame on me, denn eigentlich wollre ich die Box um zu sparen, da ich oft Kleider kaufe und diese dann nur wenige Male anziehe. Für diesen Fall liegt ein Zettel in der Box, hier kann man ausfüllen was man behält und schickt nur den Rest mit dem Zettel zurück, Man kann eben auch nur den Zettel zurück schicken. Die Kosten der gekauften Sachen werden einfach abgebucht, man muss also an nichts denken. Für Abonenten gibt es extra "Mitglieder-Preise", dass heisst wenn ihr ein Teil behaltet ist es um einiges günstiger als eigentlich.


Wieviel kostet das Ganze?
Die Accessiores-Box kostet 25 € im Monat, die Fashion-Box 49 €. Wenn ihr mehrere Boxen erhaltet zahlt ihr trotzdem nur diesen Preis, bei weniger Boxen (weil ihr eine Box länger behaltet) ebenfalls, es liegt also an jedem selbst, was er da raus holt.

Gibt es eine Mindestvertragslaufzeit oder ähnliches? 
Nein, man kann jeden Monat kündigen, wenn man längere Zeit ins Ausland geht, kann man das ganze auch pausieren, in dieser Zeit zahlt man nicht. Kündigen muss man per E-Mail. Achtung: Wenn man noch Artikel daheim hat die man nicht gekauft hat, zählt man noch als aktives Mitglied!

Woher weiss ich, ob die Sachen passen?
Man wählt vorher seine Größe. Ich muss sagen, die Sachen sind bisher auch immer perfekt ausgefallen und haben gut gepasst!

Wer erledigt das Reinigen und Bügeln der Kleider? Was passiert wenn etwas kaputt geht oder verloren geht?
Das macht alles onbelle. Bei einem Schaden wird eine kleine Gebühr von 5 € berechnet. Sollte das Kleid aber weg sein oder so einen Schaden haben, dass man ihn nicht beheben kann, wird einem das Kleid in Rechnung gestellt.

Wer übernimmt den Versand?
Onbelle, auch der Rückverand ist bezahlt, der notwendige Aufkleber befindet sich im Paket.


Das Sortiment ist wirklich sehr vielseitig, ich denke hier findet so gut wie jeder etwas. Es gibt sehr, sehr viele Kleider, von sexy über verspielt bis elegant. Ausserdem Einzelteile wie Röcke, Hosen, Tops, Blusen oder Pullis. Auch die Accessiores sind vielseitig, vorallem Statementketten in sämtlichen Farben und Formen, aber auch Armreifen, Halstücher und sogar Capis.

Ich habe euch hier ein paar meiner Favoriten zusammengestellt, obwohl das sicher nicht alles sein wird :)



Fazit: Ich bin begeistert! Die Option alles zurück zu schicken ist eine super Idee, aber ich muss gestehen ich behalte das Meiste. Cool wären noch mehr Dinge wie Taschen, Schuhe, Ohrringe, aber ich denke das wird aus hygienischen Gründen nicht möglich sein. Ich hoffe auch auf einige schöne Mäntel für den Winter! Alles in allem ist die Auswahl aber super und sehr vielseitig. Mit der Qualität habe ich bisher auch nur sehr gute Erfahrungen gemacht, man sieht auch, dass die Sachen hochwertig sind. Ich habe vor ein Video mit meinen bisherigen Lieblingsteilen zu machen. Also seit gespannt. 

Ausserdem finde ich den Service sehr nett, mir wurde immer direkt sehr freundlich, fast schon freundschaftlich geantwortet, auch telefonisch war immer jemand erreichbar. 

Einen Minuspunkt gibt es, ich verstehe voll und ganz, dass man für verlorene oder kaputte Sachen aufkommen muss, sonst hätte onbelle sicher einen hohen Verlust und sagen man hat es zur Post gebracht kann jeder. Allerdings würde ich dann den Versand umstellen. Ich persönlich würde sogar lieber den Rückversand selbst zahlen und wissen, dass es ankommt als am Ende nen riesen Theater zu haben, bei uns ist nämlich auch schon öfters was weg gekommen (zum Glück kein onbelle Paket :D)


4 Kommentare:

  1. Klingt ja echt nicht schlecht. Habe vor deinem Post noch nie etwas davon gehört. Deine gekauften Sachen sind auch voll mein Geschmack. Danke für den Tipp.LG Sabine
    www.sabinet1317@blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, wenn du dich auf der Seite umsiehst findest du so viel Auswahl, unglaublich. Freut mich wenn der Tipp dir gefällt, bleib gespannt, es wird noch ein Outfitvideo folgen :)

      Löschen
  2. Guten Morgen.
    Das klingt echt klasse. Werde mir das mal anschauen. :-) Danke für die Empfehlung.

    Lieben Gruß und einen tollen Donnerstag.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Spaß dabei :) bald kommt noch ein Video, da kannst du alles auch getragen "bewundern".
      Vielen Dank und eine schöne Restwoche :)

      Löschen