MBFW Berlin Spring/Summer '15 #2 Sylvia Roustcheva

Dienstag, 29. Juli 2014 / 2 Kommentare

Heute kommt der zweite Teil der Mercedes-Benz-Fashionweek Serie. Diesesmal stelle ich euch die Kollektion der wunderbaren Sylvia Roustcheva vor.

Als eine der fünf Finalisten des „Designer for Tomorrow“-Awards begeisterte Sylvia Roustcheva Jury und Publikum mit ihrer Kollektion, die den Namen „Cocoon“ trägt. Der Name ist Programm: Deutlich im Mittelpunkt steht bei der Jungdesignerin von der New Bulgarian University in Sofia grobstrickige Wolle, die sie zu mächtigen Strickkleidern, Oberteilen und Pelerinen verarbeitet. Schützend wie ein Kokon umhüllen sie dabei den Körper und stehen in Kontrast zu zarten Stoffen wie Seide. 

Farblich dominieren gedeckte Töne die Kollektion. So ist beispielsweise ein beigefarbiger Überwurf zu sehen, der Cape und Schal in einem zu sein scheint und über einem gleichfarbigen knöchellangen Kleid getragen wird. Schwarz- und Grautöne gehen im Material-Mix ebenfalls eine harmonische Verbindung mit gleichfarbigen transparenten Stoffen in ein, die tief blicken lassen. Ein echter Hingucker ist die Kombination eines grauen grobstrickigen Oversized-Wollpullis zur silberglänzenden Leggins in Metallic-Optik. 

Eine farbliche Auffälligkeit lässt sich hingegen im Make-up der Mannequins ausmachen, die mit einem türkisfarbenen Punkt auf der Wange über den Laufsteg schreiten. 


Text und Fotos: fashionpress








Meine Meinung: Strick und Wolle ist jetzt nicht so meins, hier ist es allerdings sehr interessant umgesetzt und sicherlich einen zweiten Blick wert.

2 Kommentare:

  1. Noch nie gehört von dieser Designerin, aber ihre Mode ist toll. Besonders Bild 1, die Kombi aus Glanzleggins und derben Strick, so würde ich auch rumlaufen.
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    ein toller Beitrag, die Outfits finde ich auch sehr.. Kreativ :D Bin deiner Meinung!
    Ich bin auch gleich mal deine Leserin geworden damit ich nichts verpasse. Würde mich sehr über einen Gegenbesuch freuen, bin noch ganz neu, vielleicht krieg ich ja ein Feedback.

    Alles Liebe
    http://betrendy-beyourself.blogspot.de/

    AntwortenLöschen