#Kosmetik - muss gut immer teuer sein?

Montag, 2. März 2015 / 0 Kommentare

Hallo,

heute möchte ich euch einmal die verschiedenen Preisklassen der Kosmetik vergleichen und so der

Im Bereich Kosmetik ist es wie bei der Mode, es gibt die ganz teuren Marken, günstige Alternativen

und die Discounter. Natürlich erwartet man einiges für sein Geld, doch ist billig wirklich schlecht

Frage nachgehen „muss es immer teuer sein?“.

und teuer immer gut?



High End

Die High End Marken sind der Luxus unter der Kosmetik, Chanel, Dior, Yves Saint Laurent sind

wohl jedem ein Begriff, dafür zahlt man auch. In Parfümerien wie Douglas erhältlich, bekommt man nicht nur

ein Produkt, sondern auch den Service, Beratung und Auftrag gehören meist dazu. Die

Verpackungen sind meist sehr edel, die Preise beginnen bei ca. 30€. Viele Produkte sind auch

wirklich hochwertig, bei Trends und neuen Entwicklungen sind diese Marken meist vorne dabei,

allerdings habe ich hier persönlich auch schon negative Erfahrungen gemacht, denn nicht alles was

teuer ist, ist unbedingt so gut, außerdem verwenden viele dieser Firmen noch Tierversuche.



Drogerie

In der Drogerie  findet man günstige Produkte von 2€ (essence, p2) bis 15 € (Loreal, Astor) ist die

Preisspanne doch ziemlich weit, viele Drogerien wie dm haben auch Eigenmarken die dann noch einmal

günstiger sind. Einige Drogerien setzen nun vermehrt auf Service oder besondere Angebote wie

Schminken, trotz allem steht dies noch im Hintergrund. Die Marken sind was Entwicklungen

angeht nicht ganz so schnell wie der High End Bereich, allerdings nah dran und machen immer

mehr Fortschritte. Auch die Designs sind je nach Zielgruppe von bunt und vespielt für jüngere

Mädchen, bis zu edel und zeitlos für die ältere Zielgruppe, sehr vielfältig. Viele Produkte

verzichten sogar auf Tierversuche. 


Discounter 

Auch viele Discounter wie  Lidl bieten immer mehr Kosmetik an. Von Eigenmarken

bis zu einigen bekannten Produkten ist einiges dabei. Die Preise sind extrem günstig, sie beginnen

schon bei unter einem Euro, die Qualität überraschend gut. Auf übermäßig Ware, Beratung oder

besonderes Produktdesign wird komplett verzichtet, das merkt man allerdings dann wiederum am

Preis. Ich war anfangs doch sehr skeptisch, doch habe einige schöne Produkte gefunden, besonders

die Reinigungspads von CIEN finde ich wirklich klasse und benutze teilweise auch selbst. 

Fazit: Wer große Markennamen, eine intensive Beratung und ein schickes Design liebt, der sollte

lieber bei der Parfümerie bleiben. Wer bei Optik ein paar Abstriche machen kann und wer keinen

großen Service erwartet, der wird in der Drogerie oder sogar im Discounter fündig. Die Qualität ist

meist doch sehr gut und die Preise natürlich um Welten günstiger.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen