Food was my first Love #1 Tortillas

Mittwoch, 18. Juli 2012 / 0 Kommentare

Heute möchte ich eine neue Serie starten "Food was my first love".
Bei der geht es - suprise,suprise- um´s essen, genauer gesagt um die Zubereitung.

Als erstes zeige ich euch ein Rezept was ich heute selbst "zusammengestellt" habe, ich habe mir es nicht selbst ausgedacht aber rumexperimentiert. Bei uns gibt es einen seeehr guten Mexikaner, ich liebe die Tortillas dort, habe schon oft wo anders welche gegessen, aber die waren irgendwie nie so lecker. Da ich die leckeren Tortillas nachkochen wollte, suchte ich ewig nach Rezepten, leider ohne Erfolg. Ich habe zwar einige gefunden, aber die waren nie so wie ich sie wollte. Kennt ihr die Folge von How I met your Mother, in der Marshall ganz New York nach einem bestimmten Burgerladen absucht, da ihm andere Burger nicht mehr schmecken? So ging es mir. Also habe ich selbst etwas rumexperimentiert und bin mehr als zufrieden.
Lange rede kurzer Sinn:
Hier mein Rezept (:

 die bohnen habe ich weg gelassen, da ich sie nicht mag, wer sie mag, einfach mit den Tomaten dazumischen.











0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen