Immer wieder Ärger mit H&M

Dienstag, 31. Januar 2012 / 0 Kommentare

ich bestell sehr sehr ungern bei H&M. Das hat auch einen guten Grund: Der Service ist -meiner Meinung nach- extrem ... bescheiden. Wie oft kahm es schon vor, dass die guten Mitarbeiter mir ein Datum gesagt haben und es erst 3 Wochen später ankahm. Aber diesesmal haben sie sich selbst übertroffen mit ihrem unterirdischen Service. Nachdem ich ein Kleid brauche, da ich nächste Woche nach München gehe, habe ich vor 2 einhalb Wochen beim H&M bestellt, ausserdem noch Schuhe, Bikini etc. jaja Sale sei dank. Es sollte auch sehr schnell da sein, gleich die Woche drauff, sprich letzte Woche. Jeden Tag habe ich erwartungsvoll die Post empfangen - nichts. Nun gut ich bin es ja von den lieben Schweden nicht anderst gewöhnt. Heute schau ich bei "mein H&M" um den Status meiner Lieferung zu sehen uuuuund "Zurückgesand" les ich da. WTF? wie? kann nicht sein? also zum Telefon, die Hotline angerufen. 0180-bliblablub 10ct pro minute, Frechheit. Die Mitarbeiterin war freundlich muss ich zugeben, allerdings teilte mir sie dann den Hammer mit "Ihr Paket ist verloren gegangen" WTF??? WARUM INFORMIERT MICH NIEMAND??? Die Tante hat dann alles (bis auf die Schuhe die ausverkauft waren) nochmal rausgeschickt als "dringend" damit es so schnell es geht ankommt. Aber ne bitterböse Email haben die trotzdem erhalten und auch die arme Frau hat ihr Fett weg bekommen. ich meine das was verloren geht passiert und da können die echt nichts dafür aber, dass man als Kunde nichtmal über den Verlust informiert wird ist eine ABSOLUTE UNVERSCHÄMTHEIT und ich spiele grad echt mit dem Gedanken da ab sofort nicht mehr zu bestellen.

Euch noch einen schönen Tag, meiner ist versaut.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen